Montag, 6. Januar 2014

Reparaturservice

Lange Zeit ist hier mal wieder nichts passiert. Das liegt nicht daran, dass ich faul bin, oder es keine Neuigkeiten gibt, es war einfach wenig Zeit zum Bloggen.
Dafür gibt es einiges an Dingen die es hoffentlich demnächst in den Blogg schaffen.
Anfangen will ich mir ein paar kleinen Reparaturen die mich durch den Dezember begleitet haben.


Neben den alltäglichen Dingen wie neuen Spitzenringen hat es ein Kollege geschafft den zweiten Ring von der Rute zu trennen. Man sollte beim Auswerfen aufpassen das sich kein Schild in den Rücken schleicht an dem man hängen bleiben kann :).



Ein kleines Highlight war dann eine gebrochene Steez Flanker. Das Transport Unternehmen hatte es geschafft das Abflussrohr zu knicken. Die Folge, Rutenbruch zwischen ersten um zweiten Ring. Die Aktion habe ich Ausnahmsweise..(Eigentlich nur weil der Kumpel neugierig war und Bilder wollte) gut Dokumentiert :)

1: Zapfen und Verkleben.. (davon hab ich natürlich mal wieder nix)
2: Carbonschlauch verkleben und zu Recht schleifen.



3: Wicklungen und Abschlusslackierung


Den ersten Test hat die Rute auch schon hinter sich gebracht und den ersten Fisch auch überlebt. Ich wünsche weiterhin viele Dicke Fische damit.

Kommentare:

  1. Einfach um Top die abgelieferte Rod!!!!!

    Die performed einfach Mega!!!!!!

    Danke auch auf diesem Wege!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Als Laie ist dir die Reperatur aber sehr gut gelungen! Genial ;)

    AntwortenLöschen